Begasung


Begasung
Be|ga|sung 〈f. 20das Begasen

* * *

Be|ga|sung, die; -, -en <Pl. selten>:
das Begasen; das Begastwerden.

* * *

Begasung,
 
die Bekämpfung von Schaderregern und Krankheitsüberträgern (Vorrats- und Materialschutz, Entwesung, Desinfektion) durch Behandlung des Bodens, pflanzliche oder tierische Erzeugnisse mit giftigen Gasen (z. B. Methylbromid, Blausäure) oder leicht verdampfenden chemischen Mitteln. Bei der Gasbehandlung von Lager- und Wohnräumen, Silos, Behältern u. a. spricht man von Durchgasung.

* * *

Be|ga|sung, die; -, -en <Pl. selten>: das Begasen: Füchse und Dachse durch B. der Baue töten.

Universal-Lexikon. 2012.